Die Energiewende ist kommunal PDF Drucken E-Mail

gce-energiewerkstatt moosburg a.d. isar-nov-1Die Kommunale Energieberatung von Green City Energy erstellt ein integriertes Klimaschutzkonzept für die Stadt Moosburg a.d. Isar. Im Rahmen der Konzepterstellung fand am Samstag, den 08. November 2014, eine Energiewerkstatt mit Bürgern, Kommunalvertretern und lokalen Experten statt. Zur Diskussion stand, wie die Stadt im Nordosten Münchens die lokale Energiewende schaffen kann.

 Den gesamten Samstag, von 9 bis 18 Uhr, diskutierten rund 50 lokale Experten über Maßnahmen, mit denen Moosburg die Energiewende umsetzen kann. Das erklärte Ziel ist, bis bis 2035 im gesamten Stadtgebiet nur noch so viel Energie zu verbrauchen, wie auch selbst erzeugt werden kann.

 

Klimaschutz durch Einsparung und Effizienz 

 

Da Moosburg a.d. Isar verhältnismäßig wenig Potenzial zur Erzeugung von Erneuerbaren Energien hat, sind die großen Stellhebel hier Energie-Einsparung und Effizienzsteigerung. Das betrifft die drei Bereiche Strom, Wärme und Verkehr gleichermaßen.

 

Alle sieben im Stadtrat vertretenen Parteien der 17.000 Einwohner-Stadt im Landkreis Freising waren durch mindestens einen Stadtrat vertreten. "Das zeigt das große Interesse der Politik am Thema Energiewende und Klimaschutz", freut sich Simone Brengelmann, Projektleiterin von der Kommunalen Energieberatung von Green City Energy.

 

Im Rahmen der Energiewerkstatt wurden schon konkrete Maßnahmen entwickelt, von der Einführung des Car-Sharing für die Stadtverwaltung, der Durchführung einer Solarthermie-Kampagne bis hin zur Einführung von neuen Richtlinien für die Aufstellung von Bebauungsplänen. Bewusstseinsbildung und Öffentlichkeitsarbeit soll zukünftig besonders auch Jugendliche und junge Erwachsene mit einbeziehen.